Kidsroom
Ihr Kleines wird flügge und will die Welt auf einem fahrbaren Untersatz erkunden? Ob flott mit dem Laufrad, gemütlich auf dem Dreirad oder ganz lässig mit dem Roller, das Rausgehen macht gleich doppelt so viel Spaß! Kinderfahrzeuge ermöglichen es Ihrem Kind, selbstständiger zu werden, Neues zu lernen und sich langsam an die Regeln im Straßenverkehr zu gewöhnen.

7 € Rabatt

7€ Rabatt ab einem Einkaufswert von mindestens 150€
Weitere Informationen

Kinderfahrzeuge

Ihr Kleines wird flügge und will die Welt auf einem fahrbaren Untersatz erkunden? Ob flott mit dem Laufrad, gemütlich auf dem Dreirad oder ganz lässig mit dem Roller, das Rausgehen macht gleich doppelt so viel Spaß! Kinderfahrzeuge ermöglichen es Ihrem Kind, selbstständiger zu werden, Neues zu lernen und sich langsam an die Regeln im Straßenverkehr zu gewöhnen. Weitere Informationen >

  1 2
-8%
PUKY Dreirad CAT S6 Ceety -  * Das Puky Dreirad CAT S6 Ceety ist mit einem stufenlos verstellbaren Sportsitz mit adaptiver Sitzlehne ausgestattet PUKY Dreirad CAT S6 Ceety -  * Das Puky Dreirad CAT S6 Ceety ist mit einem stufenlos verstellbaren Sportsitz mit adaptiver Sitzlehne ausgestattet
Alter Preis 239,99 € * 219,99 € *
Sale
-5%
SmarTrike Dreirad Explorer - Das einzigartige 5 in 1 Dreirad Explorer begleitet Sie und Ihren Sprössling ab einem Alter von 10 Monaten bis ca. 3 Jahre und bietet eine Vielzahl an Ext...SmarTrike Dreirad Explorer - Das einzigartige 5 in 1 Dreirad Explorer begleitet Sie und Ihren Sprössling ab einem Alter von 10 Monaten bis ca. 3 Jahre und bietet eine Vielzahl an Ext...
UVP 179,95 € * 169,99 € *

Verfügbar in vielen Größen!
-9%
SmarTrike Dreirad Glow - Das smarTrike Dreirad Glow wurde für Kinder ab 10 Monaten entwickelt und verspricht jede Menge Komfort und Fahrspaß.SmarTrike Dreirad Glow - Das smarTrike Dreirad Glow wurde für Kinder ab 10 Monaten entwickelt und verspricht jede Menge Komfort und Fahrspaß.
UVP 99,95 € * 89,99 € *
  1 2

Kinderfahrzeuge: Was Sie beim Kauf beachten müssen

Mit den Fahrzeugen von Puky und anderen Herstellern lässt sich die Welt auf eigene Faust und im eigenen Tempo erobern. Ihr Kind ist nicht länger Beobachter seiner Umgebung, sondern mittendrin im Geschehen! Je nach Alter und Entwicklung Ihres Kindes können Sie aus einer breiten Palette unterschiedlicher Kinderfahrzeuge wählen. Ob es für die ersten Fahrversuche das Dreirad mit Schubstange werden soll oder für Fortgeschrittene der sportliche Scooter mit passendem Helm, es ist für jeden das richtige dabei. Da fällt die Wahl nicht immer leicht.

Wichtige Punkte bei der Auswahl:

  • legen Sie besonderen Wert auf eine hohe Sicherheit (Achten Sie auf TÜV und GS-Siegel)
  • einfache Handhabung erleichtert den Lernprozess
  • eine saubere Verarbeitung sorgt für lang anhaltenden Spaß
  • die richtigen Größe für Ihr Kind lässt es sein Gefährt sicher beherrschen
  • Beachten Sie vor dem Kauf den individuellen Entwicklungsstand und die Fähigkeiten Ihres Kindes

Was nicht gefällt, wird nicht gefahren

Für die Kinder ist natürlich das Aussehen am wichtigsten. Ob in der Lieblingsfarbe oder mit den ganz persönlichen Helden, für jeden Geschmack lässt sich das passende Laufrad, Dreirad oder der perfekte Scooter finden. Währenddessen ist für Eltern vor allem die Sicherheit ausschlaggebend. Das Spielzeug sollte aus geprüften und unbedenklichen Materialien hergestellt worden und auch entsprechend gekennzeichnet sein. Je nach Vorliebe kann man zwischen Holz, Kunststoff und diversen Metallen wie Aluminium oder Edelstahl wählen.

Das ist ja einfach! Das richtige Handling für Klein und Groß

Die Handhabung bei Zusammenbau und Gebrauch muss einfach und verständlich sein. Die meisten Kinderfahrzeuge lassen sich mit wenigen Handgriffen zusammenstecken und verschrauben. Bei den Rädern hat man die Wahl zwischen verschiedenen Reifen und sollte sich gut überlegen, auf welchem Grund man meistens unterwegs sein wird. Ist man mehrheitlich im Gelände anzutreffen, eignen sich große Räder mit Luftbereifung, bevorzugt man Ausflüge in die Stadt, sind kleine Kunststoffräder geeigneter, diese sind auch leichter.

Achten Sie auf die passende Größe des Fahrzeugs

Die Größe sollte problemlos einstellbar sein. Der fahrbare Untersatz sollte mitwachsen können, sodass es die Kinder jederzeit bequem auf dem Spielzeug sitzen oder stehen können und die Fahrt nicht allzu anstrengend wird. Das Fahrzeug sollte auch leicht und handlich sein. Es kann durchaus einmal vorkommen, dass Sie es tragen müssen, weil Ihr Kind keine Lust mehr darauf hat. Vielleicht möchten Sie das Fahrzeug auch auf dem Kinderwagen oder im Auto mitnehmen können, weswegen auf allzu schwere und sperrige Modelle verzichtet werden sollte.

Finden Sie den richtigen Roller für Ihr Kind

Bei den Rollern gibt es je nach den motorischen Fähigkeiten ganz unterschiedliche Modelle. Beispielsweise gibt es den klassischen, zweiräderigen Scooter für Kinder, die schon gut selbst das Gleichgewicht halten und dabei lenken können. Weiter gibt es für die kleinen Fahranfänger ab etwa eineinhalb Jahren vierräderige Fahrzeuge, auf welchen die Kinder sich besonders sicher fühlen können, da die Roller gut von selbst stehen.

Die dreiräderigen Modelle eignen sich ab einem Alter von ungefähr drei Jahren. Man hat die Wahl zwischen einem Rad vorne und zwei Rädern hinten oder umgekehrt zwei Rädern vorne und einem Rad hinten. Das dritte Rad am Spielzeug vermittelt dem Kind mehr Stabilität und ist so ganz wunderbar als Einstiegsfahrzeug geeignet.

Seit einiger Zeit sind auch Scooter mit abnehmbarem Sitz auf dem Markt, so lassen sich Laufrad und Roller kombinieren.

Das passende Zubehör

Auch beim Zubehör für das neue Spielzeug muss auf geprüfte und unbedenkliche Artikel geachtet werden. Für das Dreirad gibt es diverse nützliche Dinge von der Schubstange über Schatten spendende Dächer bis hin zu Körbchen und Schalen. Man kann zwischen Fahrzeugen mit Bremse, Kippschutz, Sicherheitsgurten und Weiterem wählen. Für Kinder, die es auf Laufrad oder Roller etwas rasanter mögen, empfiehlt sich ein Helm und allenfalls auch Knie- und Ellenbogenschoner oder Fahrradhandschuhe. Viele Modelle sind mit Licht, Reflektoren, Klingel und sogar mit einem Ständer ausgestattet.

Für den Fall, dass Kinder ihre Schuhe beim Fahren der Kinderfahrzeuge stark abnutzen, ist mit Schutzkappen ebenfalls bestens vorgesorgt.

Fazit: Sicher unterwegs mit Kinderfahrzeugen

Wofür Sie sich auch entscheiden, mit einem geeigneten Kinderfahrzeug bringen Sie Kinderaugen zum Strahlen und leisten einen unschätzbaren Beitrag zur motorischen Entwicklung Ihres Nachwuchses. Auf spielerische Weise wird die Koordination trainiert, die Freude an Bewegung gefördert und der Umgang mit einem Fahrzeug gelernt. Das Lenken lernen, Gleichgewicht halten und das erste Einschätzen der eigenen Geschwindigkeit sind auch überaus nützliche Fertigkeiten, wenn dann später Fahrradfahren gelernt wird.

Ob DreiradLaufrad oder Roller / Scooter, am besten üben Sie das Fahren mit dem neuen Spielzeug erst einmal auf geradem, ebenen Grund in einer ruhigen Umgebung, im eigenen Garten oder vielleicht sogar im Wohnzimmer. Und lassen Sie auch kleine Könner und ihre Kinderfahrzeuge nicht unbeaufsichtigt!

© 2018 by kidsroom.de GmbH & Co. KG | Weltweiter Versand von Baby- und Kinderartikeln

Verkauf nur für privaten Gebrauch.

* inkl. MwSt. exkl. Versandkosten
Ihr Artikel wird in den Warenkorb gelegt.
kidsroom.de