Kidsroom
Ganz egal, ob Ihr Kind seinen ersten Schultag noch vor sich hat, die Grundschule oder eine weiterführende Schule besucht: Gleich nach dem Ende der großen Ferien braucht es den nötigen Schulbedarf für das kommende Schuljahr. Das sind Hefte, Collegeblöcke, Stifte, der Schulranzen, die Federmappe und viele weitere Produkte für den Schulbdedarf. Häufig bekommen Kinder vom Lehrer eine Liste, auf dem sämtliche Materialien aufgeführt sind, die sie während des Schuljahres benötigen.

Schulbedarf

Ganz egal, ob Ihr Kind seinen ersten Schultag noch vor sich hat, die Grundschule oder eine weiterführende Schule besucht: Gleich nach dem Ende der großen Ferien braucht es den nötigen Schulbedarf für das kommende Schuljahr. Das sind Hefte, Collegeblöcke, Stifte, der Schulranzen, die Federmappe und viele weitere Produkte für den Schulbdedarf. Häufig bekommen Kinder vom Lehrer eine Liste, auf dem sämtliche Materialien aufgeführt sind, die sie während des Schuljahres benötigen. Weitere Informationen >

  1 2 3 4 6

Sale

Sale
Sterntaler Funktionsrucksack -  Der Sterntaler Funktionsrucksack bietet Ihrem Kind jede Menge Stauraum Sterntaler Funktionsrucksack -  Der Sterntaler Funktionsrucksack bietet Ihrem Kind jede Menge Stauraum
21,00 € *
exkl. MwSt. exkl. Versandkosten

Sale


  1 2 3 4 6

Gut schreiben lernen - mit dem ersten Füller oder Tintenroller

Die ersten Buchstaben schreibt Ihr Kind mit dem Bleistift. Erst später wird dieser von einem Füllfederhalter abgelöst. Für Schreibanfänger gibt es eine große Auswahl an Füllern, die sich durch eine ergonomische Griffhaltung auszeichnen und mit einer besonderen Feder ausgestattet sind. Damit federn sie das zunächst starke Aufdrücken der Kinder ab. Mit ihrem kindgerechten Design macht das Schreiben einem Tintenroller von Lamy, Faber-Castell oder Pelikan richtig Spaß. Falls Ihr Kind Linkshänder sein sollte, gibt es spezielle Stifte mit Linkshänderfeder. Diese sorgt für einen guten Tintenfluss und unterstützt das Schreibenlernen Ihres Kindes. Für das optimale Erlernen der Schreibschrift ist übrigens nicht das Tempo, sondern die Langsamkeit wichtig, sagen Hirnforscher. Mit einem Füllhalter für Schreibanfänger kann Ihr Kind überlegt und bedachtsam Schreiben, er verbessert die Feinmotorik und legt die Grundlage für eine eigene Handschrift.

Mit dem Schulranzen in die Schule unterwegs

Kommt Ihr Kind in die Schule, trägt es seinen Schulranzen stolz auf dem Rücken. Jetzt gehört es endlich zu den Großen. Während seiner Schuljahre wird der Ranzen Ihr Kind begleiten. Er beherbergt Hefte, Bücher und Federmäppchen und damit alles, was zum Schulbedarf gehört. Mit Feen, Pferden, Dinos oder Rennwagen geschmückt, sucht sich Ihr Kind seinen persönlichen Lieblingsranzen aus. Auf einige Kriterien sollten Sie achten, damit Sie den richtigen Ranzen für Ihr Kind wählen: Die Norm DIN 58124 legt fest, dass mindestens zehn Prozent der Rück- und Seitenteile mit Reflektoren ausgestattet sind. Diese sorgen dafür, dass Ihr Kind auch bei schlechten Lichtverhältnissen bestens gesehen wird. Weitere zwanzig Prozent der Flächen müssen tagsüber fluoreszieren und sind mit gut sichtbaren gelben oder orangeroten Farben versehen, ähnlich einer Warnweste. Der Schulranzen muss Ihrem Kind perfekt passen, damit sein Rücken keine gesundheitlichen Langzeitschäden erleidet. Da Ihr Kind den Ranzen im Winter und im Sommer trägt, muss der Ranzen mit und ohne Jacke aufprobiert werden. Hersteller wie Samsonite, Scout, McNeill oder DerDieDas achten auf eine ergonomische Form des Ranzens. Ist der Schulbedarf darin untergebracht, trägt ihn Ihr Kind sicher zur Schule. Wenn Sie den Ranzen für Ihr Kind kaufen, sind in vielen Fällen bereits ein passender Turnbeutel und eine Federmappe dabei.

5 Dinge, die Sie beim Kauf des Ranzens beachten sollten:

  • Kann Ihr Kind noch gut bewegen, wenn es den Ranzen auf dem Rücken trägt?
  • Können Sie die Schultergurte verstellen und an die Größe Ihres Kindes anpassen?
  • Sind die Schultergurte breit, drücken nicht, schneiden nicht ein oder scheuern?
  • Ragt der Schulranzen über die Schultern hinaus? Dann ist er möglicherweise zu groß für Ihr Kind
  • Hat der Schulranzen die vorgeschriebenen Warnfarben und reflektierenden Flächen?

Schulbedarf für das Pausenfrühstück

Neben Stiften, Farben, Schulranzen, Federmäppchen und Heften gehören zum Schulbedarf auch Frühstücksboxen und Trinkflaschen dazu. Mit einem gesunden Frühstück und etwas zum Trinken ist Ihr Kind in der Lage, gut zu lernen und hört aufmerksamer zu. Lassen Sie Ihr Kind daher niemals ohne Frühstück in die Schule. In seiner Brotdose transportiert Ihr Kind sein Frühstück von den Schulsachen getrennt. Das Brot wird nicht zerdrückt und die Schulsachen nicht verschmiert. Ist Ihr Kind in der Grundschule, sollten Sie ihm unbedingt eine Trinkflasche mitgeben. Trinkflaschen für die Schule sind etwas kleiner, damit Ihr Kind nicht so schwer tragen muss. Flaschen aus Kunststoff sind leichter, lassen sich aber schnell verbiegen. Trinkflaschen aus Flaschen sind stabiler, benötigen aber mehr Platz im Ranzen und sind häufig etwas schwerer.

Die richtigen Schreibgeräte für die Schule

Je nachdem, ob Ihr Kind Rechts- oder Linkshänder ist, gehören die dafür geeigneten Schreibgeräte zum Schulbedarf. Neben den bereits beschriebenen Füllern für Schreibanfänge, beispielsweise von Lamy, dürfen Bleistifte, Buntstifte und Faserstifte nicht im Schulmäppchen fehlen. Die Stifte gibt es in unterschiedlichen Breiten und Dicken. Weiterhin benötigt Ihr Kind Spitzer, Radiergummi, Farbkasten, Pinsel und ein Lineal. Lineale sind in unterschiedlichen Größen erhältlich. Ein Holzlineal mit 16 Zentimeter Länge passt gut in die Federmappe und zerbricht weniger schnell als ein Lineal aus Plastik. Ist Ihr Kind etwas älter, braucht es einen Zirkel. Lässt sich dieser mit einer Schraube in der Mitte einstellen, klappt der Zirkel nicht so schnell zusammen und erlaubt Ihrem Kind, die Kreise gleich groß zu zeichnen, ohne dass Ihr Schulkind die einmal eingestellte Spanne ständig korrigieren muss.

Diese Dinge gehören zum Schulbedarf:

  • Schreibgeräte: Füller, Bleistifte, Faserstifte, Buntstifte
  • Hefte und Blöcke mit den geforderten Lineaturen
  • Spitzer, Radiergummi, Lineal, Geodreieck
  • Malsachen: Zeichenblock, Farbkasten, Pinsel
  • Für die Pause: Brotdose und Trinkflasche
  • Dort gehört alles hinein: Ranzen, Turnbeutel, Federmäppchen

© 2016 by kidsroom.de GmbH & Co. KG | Weltweiter Versand von Baby- und Kinderartikeln

Verkauf nur für privaten Gebrauch.

* exkl. MwSt. exkl. Versandkosten
Ihr Artikel wird in den Warenkorb gelegt.
kidsroom.de