Kidsroom
Wenn Ihr Baby erst einmal auf der Welt ist, so möchten Sie natürlich zu jeder Zeit wissen, ob es sich auch gesund entwickelt. Eine regelmäßige Gewichtskontrolle mithilfe einer Babywaage gibt Ausschluss darüber, ob Ihr Liebling beim Stillen und Füttern genügend isst und in einem gesunden Rahmen an Gewicht zulegt.

Babywaage

Wenn Ihr Baby erst einmal auf der Welt ist, so möchten Sie natürlich zu jeder Zeit wissen, ob es sich auch gesund entwickelt. Eine regelmäßige Gewichtskontrolle mithilfe einer Babywaage gibt Ausschluss darüber, ob Ihr Liebling beim Stillen und Füttern genügend isst und in einem gesunden Rahmen an Gewicht zulegt. Weitere Informationen >

Warum ist Kontrolle des Gewichts beim Baby so wichtig?

Ein gesundes Baby legt pro Woche zwischen 100 und 200 Gramm Gewicht zu. Daher reicht es im Normalfall aus, wenn Sie Ihr Kind einmal pro Woche auf die Waage legen. Die Entwicklungskurve eines Kleinkindes errechnen Kinderärzte aus dem Verhältnis von Längenwachstum und Gewichtszunahme. Daher ist es wichtig, auch zu Hause eine regelmäßige Gewichtskontrolle mit einer Babywaage durchzuführen, um kontinuierliche Werte zu erhalten. Insbesondere in der Stillzeit ist eine Gewichtskontrolle bei Ihrem Baby erforderlich. Da die Schwankungen im Gewicht in der Entwicklungsphase Ihres Babys extrem gering sein können, liefert eine digitale Babywaage die genauesten Messergebnisse. 

Leistungen einer Babywaage

Eine digitale Babywaage zeigt das Gewicht äußerst präzise an. Meist sind Babywaagen in 10-Gramm-Schritte eingeteilt und bis zu einem Körpergewicht von Gewichten von bis zu 20 Kilogramm ausgelegt. So eignen Sie sich auch hervorragend zum Wiegen von Kleinkindern.

Natürlich muss eine Babywaage besondere Anforderungen erfüllen:

  • hohe Standfestigkeit
  • eine Waagschale zur Sicherheit des Babys vor dem Herunterfallen
  • Abschaltautomatik
  • Bewegungserkennung

Sollten Sie unbedingt eine Babywaage kaufen?

Die Investition in eine gute Babywaage macht sich grundsätzlich bezahlt. Wenn Sie eine Babywaage von Chicco oder Medela mit weiteren Verwendungsmöglichkeiten gewählt haben, können Sie nicht nur Ihr Baby wiegen, sondern das Gewicht Ihres Kindes bis ins Schulalter hinein kontrollieren. Ist Ihr Kind der Babywaage entwachsen, muss diese nicht weg, sondern kann hervorragend als praktische Paketwaage weiterverwendet werden.

Welche Arte von Babywaagen gibt es?

Wenn Sie das Gewicht Ihres Babys auf unkomplizierte und sichere Weise kontrollieren möchten, müssen Sie sich für eine Hängewaage, eine Klappwaage, eine Schalenwaage oder ein Kombigerät entscheiden. Die Modelle von Herstellern wie Medela und Chicco haben alle Ihre Vor- und Nachteile. Welche Waage für Ihr Baby und den eigenen Bedarf die richtige ist, richtet sich nach Ihren individuellen Anforderungen und Gegebenheiten.

Hängewaagen bieten den Vorteil, ausgesprochen klein, mobil einsetzbar, flexibel und kostengünstig zu sein. Allerdings muss Ihr Baby beim Wiegen in einem Handtuch oder einer Babydecke eingewickelt werden, welches an die Waage gehängt wird. Dabei handelt es sich nicht unbedingt um die sicherste Methode, um das Gewicht des Babys zu kontrollieren. Schalenwaagen gestalten das Wiegen besonders einfach, da Ihr Baby sicher auf der Waage liegen kann. Ein Modell mit wechselbaren Aufsätzen ist für die längerfristige Verwendung bestens geeignet. Klappwaagen können nach der Verwendung platzsparend untergebracht werden eignen sich hervorragend für unterwegs. Am flexibelsten sind Kombigeräte, die sowohl als Schalenwaage, durch eine höhere Tragfähigkeit und eine abnehmbare Schale aber auch für Kinder bis zum Schulalter eingesetzt werden können.

Welche Babywaage ist für Sie und Ihr Kind am besten geeignet?

Die Faktoren, auf die Sie achten sollten, wenn Sie ein Modell auswählen, sind ebenso vielfältig wie Ihre persönlichen Ansprüche. Ob sich ein Gerät als praktischer Helfer erweist, hängt nicht nur durch seine Qualität, Ausstattung, Beschaffenheit und den sinnvollen Funktionen ab. In erster Linie ist Ihr persönlicher Bedarf ausschlaggebend. Sind Sie häufig mit Ihrem Kind unterwegs, so wird eine Schalenwaage Ihnen weniger gute Dienste leisten, auch wenn diese in Sachen Genauigkeit, Sicherheit und Stabilität fast nicht zu übertreffen sind. Eine Klappwaage ist hier die bessere Wahl. Wenn Sie allerdings eine Waage suchen, die fest an einem Platz verbleiben soll, so sind die Schalenwaage oder ein Kombigerät die ideale Lösung. Spezialisierte Babywaagen sind häufig platzsparend ausgelegt, während Babywaagen mit zusätzlichen Funktionen und Ausstattungsmerkmale in der Regel mehr Stellfläche und Stauraum benötigen.

Sie sollten also vor dem Kauf genau darüber nachdenken, welche Anforderungen Ihre Babywaage erfüllen muss, um das am besten geeignetste Modell für Ihre Bedürfnisse auszuwählen.

© 2016 by kidsroom.de GmbH & Co. KG | Weltweiter Versand von Baby- und Kinderartikeln

Verkauf nur für privaten Gebrauch.

* exkl. MwSt. exkl. Versandkosten
Ihr Artikel wird in den Warenkorb gelegt.
kidsroom.de