Kidsroom
Für die Kleinen gibt es fast nichts Besseres, als mit dem eigenen Rucksack in den Kindergarten zu gehen oder an Ausflügen teilzunehmen. Die eigenen Snacks und Getränke, das Lieblingskuscheltier oder -spielzeug im Rucksack zu verstauen und zu transportieren macht mächtig stolz und trägt bereits in jungen Jahren dazu bei, ein Gefühl von Verantwortung zu entwickeln. Auf kidsroom.de findest du viele Kinderrucksäcke in tollen und trendigen Designs, aus denen ihr den besten wählen könnt.

5 % Gutschein

5% auf die besten Babyartikel!
Weitere Informationen

Kinderrucksack

Für die Kleinen gibt es fast nichts Besseres, als mit dem eigenen Rucksack in den Kindergarten zu gehen oder an Ausflügen teilzunehmen. Die eigenen Snacks und Getränke, das Lieblingskuscheltier oder -spielzeug im Rucksack zu verstauen und zu transportieren macht mächtig stolz und trägt bereits in jungen Jahren dazu bei, ein Gefühl von Verantwortung zu entwickeln. Auf kidsroom.de findest du viele Kinderrucksäcke in tollen und trendigen Designs, aus denen ihr den besten wählen könnt. Weitere Informationen >

Kinderrucksäcke – Worauf kommt es an?

Ein niedliches Design ist natürlich nicht das einzige Kriterium, das bei der Suche nach einem passenden Kinderrucksack berücksichtigt werden muss. Es spielt aber gerade für den Nachwuchs die wohl wichtigste Rolle. Stimmt das Design, wird der neue Rucksack schnell zum Lieblingsaccessoire deines Kindes. Glücklicherweise gibt es auf dem Markt eine Vielzahl von angesagten Designs, die sowohl geschlechtsspezifisch als auch geschlechtsneutral ausgerichtet sind. Bekannte und beliebte Marken, wie zum Beispiel Samsonite, fahren mit einer ganzen Palette altbekannter Disney-Klassiker auf, die das Herz deines Minnie- oder Mickey-Mouse-Fans garantiert höherschlagen lassen.

Wichtig bei der Auswahl ist darüber hinaus vor allem die Größe. Kinderrucksäcke müssen kompakt genug sein, damit ein kleines Kind sie tragen kann, aber auch geräumig genug, um alles Nötige zu verstauen. Der Rucksack darf weder zu lang noch zu kurz sein, da er sonst die Bewegungsfreiheit an Armen oder Beinen beeinträchtigen könnte. Überprüfe vor der Anschaffung auch, ob die Kindertagesstätte deines Kindes bestimmte Größenanforderungen für Rucksäcke hat. In engem Zusammenhang mit der Größe eines Rucksacks steht auch die Kapazität. Für die Gesundheit der Wirbelsäule deines Kindes ist es wichtig, den Rucksack nicht mit zu viel bzw. zu schwerem Inhalt zu überladen. Die Lieblings-Schmusedecke, Papiertaschentücher und ein Teddy, etwas Wechselkleidung oder vielleicht ein kleines Büchlein reichen aus. Bei einem zu großen Rucksack besteht die Gefahr, zu viel hineinzupacken, womit das empfohlene Höchstgewicht schnell überschritten werden kann. Zu schwere Rucksäcke können Rücken-, Nacken- und Schulterschmerzen sowie eine schlechte Körperhaltung verursachen. Deshalb wird empfohlen, dass Rucksäcke nicht mehr als 5% - 10% des Gewichts eines Kindes wiegen sollten. Aus diesem Grund lohnt es sich eher, in einen kleineren Kinderrucksack zu investieren, anstatt den eines älteren Geschwisterkindes weiterzugeben.

Ein weiteres Kernmerkmal ist die Sicherheit. Hierbei müssen Kinderrucksäcke verschiedene Funktionen aufweisen, die dazu beitragen, dass dein Kind den Rucksack sicher tragen kann. Dazu gehören zwei breite Träger, ein gepolsterter Rücken und ein Brustgurt. Vergiss hierbei nicht, die Träger so einzustellen, dass sie bequem auf den Körper deines Kindes passen. Wenn sie zu locker sind, hängt der Rucksack unterhalb der Taille, was zu übermäßiger Belastung führt. Sitzen die Träger zu eng, können sie an den Schultern einschneiden und den Bewegungsspielraum einschränken. Daneben spielt auch der Verschlussmechanismus eine große Rolle: Rucksäcke mit einem Reißverschluss können für Kleinkinder schwierig zu handhaben sein, deshalb lohnt es sich in diesem Fall, Produkte mit alternativen Verschlusslösungen in Betracht zu ziehen. Viele Kinderrucksäcke sind jetzt auch mit einem Klettverschluss oder Druckknöpfen zum Öffnen und Schließen des Hauptfachs ausgestattet. Diese geben deinem Kind die Möglichkeit, um den Rucksack, je nach Bedarf, selbst zu öffnen und wieder zu schließen.

Achte auch darauf, wo sich das Namensschild befindet. Idealerweise befindet es sich im Inneren des Rucksacks, sodass die persönlichen Daten deines Kindes für Fremde nicht sichtbar sind. Gleiches gilt für Personalisierungen oder Monogramme auf der Vorderseite der Tasche: Es ist sicherer, hierfür nur die Initialen zu verwenden, als den Vornamen deines Kindes.

Ebenso auf andere Details, wie beispielsweise das Material, ist bei der Anschaffung zu achten. Wenn dein Kind ganz besonders aktiv ist, eignet sich ein Rucksack, der aus leichtem, atmungsaktivem Material wie Nylon hergestellt ist. Wenn dein Kind häufig im Freien ist oder wenn ihr in einem wechselhaften Klima lebt, solltest du eher eine wasserfeste Variante in Betracht ziehen. Verschmutzungen, Flecken und kleine Missgeschicke sind unvermeidlich. Ein maschinenwaschbarer oder zumindest ein leicht abwischbarer Kinderrucksack ist daher ein absolutes Muss.

Bei der Auswahl eines Kinderrucksacks solltest du auf folgende Merkmale achten:

  • Der Rucksack mit der richtigen Größe sollte nicht breiter als der Oberkörper des Kindes sein oder nicht mehr als 5 cm unterhalb der Taille hängen.

  • Gepolsterte, verstellbare Schultergurte tragen dazu bei, das Gewicht auf dem Rücken des Kindes zu verteilen, ohne an den Schultern einzuschneiden.
  • Ein gepolstertes Rückenteil schützt den Rücken deines Kindes davor, dass etwa Ecken und Kanten von Gegenständen, wie etwa Bücher, herausragen und dein Kind verletzen könnten.
  • Brust- und Hüftgurte tragen dazu bei, das Gewicht des Rucksacks gleichmäßiger zu verteilen.
  • Mehrere Fächer helfen dabei, das Gewicht besser im Rucksack zu verteilen.
  • Befestigungsriemen im Inneren des Rucksacks stabilisieren den Inhalt und verhindern, dass dieser unterwegs durcheinanderkommt.
  • Reflektierendes Material ermöglicht, dass Kinder in der Dämmerung gut gesehen werden können.

Kinderrucksäcke richtig packen und tragen

Ein großer, geräumiger Rucksack scheint im Hinblick auf das schnelle Wachstum eines Kindes eine gute Idee zu sein, um eine möglichst lange Nutzungsdauer zu erzielen. Bei der Anschaffung solltest du jedoch bedenken, dass dieser schnell zu voll bzw. zu schwer gepackt werden kann, je mehr Platz der Rucksack bietet. Daher solltest du deinem Kind beim Packen helfen oder vorher abklären, was unbedingt eingepackt werden soll. Alles andere und Unnötige sollte zu Hause bleiben. Beim Packen selbst ist darauf zu achten, dass die schwersten Gegenstände im unteren, mittigen Bereich des Rucksacks verstaut werden.

Auch beim korrekten Tragen des Rucksacks sollte auf Einiges geachtet werden. So sollten Kinder immer beide Träger verwenden. Die Verwendung eines einzelnen Trägers verlagert das Gewicht zur Seite und verursacht Muskelschmerzen und Haltungsschäden. Darüber hinaus ist es ratsam, dein Kind dazu zu ermutigen auch den Brust- und Hüftgurt (sofern vorhanden) zu verwenden. Diese tragen dazu bei, das Gewicht des Rucksacks gleichmäßiger zu verteilen und diesem beim Tragen die nötige Stabilität zu geben.

Finde den passenden Rucksack für dein Kind auf kidsroom.de

Du bist auf der Suche nach einem vielseitigen Kinderrucksack, den dein Kleinkind im Kindergarten und auf Reisen verwenden kann? Dann bist du bei kidsroom.de genau richtig! Hier findest du eine Auswahl an Produkten von bekannten Marken zu Top-Preisen und in Premium-Qualität. Wenn du Fragen zu einem bestimmten Kinderrucksack hast oder dir noch nicht ganz schlüssig bist, welchen du kaufen möchtest, steht dir unser Experten-Team sehr gern zu Verfügung und hilft dir dabei das passende Modell für dein Kind zu finden.

Dein Team von kidsroom.de

© 2019 by kidsroom.de GmbH & Co. KG | Weltweiter Versand von Baby- und Kinderartikeln

Verkauf nur für privaten Gebrauch.

* inkl. MwSt. exkl. Versandkosten
Ihr Artikel wird in den Warenkorb gelegt.
kidsroom.de