Kidsroom
Damit Ihr Baby Spaß am Schwimmen hat, muss es sich wohlfühlen. Vollgesaugte oder runterrutschende Windeln sind unbequem und können sogar zur Gefahr werden. Schwimmwindeln sind speziell auf die Anforderungen im Wasser ausgelegt und sorgen dafür, dass alles richtig sitzt. Bei der Wahl der Schwimmwindel ist die richtige Größe entscheidend, denn nur dann erfüllt sie ihren Zweck und ist bequem. Es gibt Einweg- und Mehrwegschwimmwindeln, die für unterschiedliche Ansprüche ausgelegt sind.

Schwimmwindeln

Damit Ihr Baby Spaß am Schwimmen hat, muss es sich wohlfühlen. Vollgesaugte oder runterrutschende Windeln sind unbequem und können sogar zur Gefahr werden. Schwimmwindeln sind speziell auf die Anforderungen im Wasser ausgelegt und sorgen dafür, dass alles richtig sitzt. Bei der Wahl der Schwimmwindel ist die richtige Größe entscheidend, denn nur dann erfüllt sie ihren Zweck und ist bequem. Es gibt Einweg- und Mehrwegschwimmwindeln, die für unterschiedliche Ansprüche ausgelegt sind. Weitere Informationen >

Warum benötigen Babys Schwimmwindeln?

Babys lieben es, mit Ihnen gemeinsam im warmen Wasser zu planschen und in Ihren Armen das Babyschwimmen zu absolvieren. Herkömmliche Windeln eignen sich wegen der Zusammensetzung nicht zum Baden. Ihr Baby würde unter Wasser gezogen, weil sich die Windel vollsaugt. Bleibt Ihr Kleines länger mit Ihnen im Schwimmbecken, lösen sich normale Windeln auf und verstopfen die Düsen der Filteranlage. Eine Schwimmwindel saugt sich weder voll und löst sich selbstverständlich nicht im Wasser auf. Schwimmwindeln besitzen einen Kern der Wasser absorbiert, sich jedoch nicht vollsaugt. Die Windel zum Schwimmen bietet mehr Bewegungsfreiheit, die beim ausgiebigen Planschen und den ersten Schwimmversuchen benötigt werden.

Vorteile der Schwimmwindel

  • kein Vollsaugen mit Wasser
  • mehr Bewegungsfreiheit für Ihr Kind
  • hygienisch und sicher
  • lösen sich im Wasser nicht auf

Schwimmwindel: Einweg oder Mehrweg?

Sie haben die Wahl zwischen Einweg- oder Mehrwegvarianten. Welche Wahl Sie treffen, hängt davon ab, wie häufig Sie mit Ihrem Kind zum Schwimmen gehen. Für den gelegentlichen Besuch im Schwimmbad eignen sich Einwegschwimmwindeln. Mehrweg-Schwimmwindeln sind ideal, wenn Sie regelmäßig mit Ihrem Baby schwimmen gehen. Nach dem Einsatz lassen sich Mehrweg-Schwimmwindeln einfach trocknen. Optisch erinnern die Mehrwegausführungen kaum an eine Windel, denn sie sind farbenfroh bedruckt.

Schwimmwindeln: Verschiedene Größen

Damit sich Ihr Baby in den Schwimmwindeln auch richtig wohlfühlt und diese ihren Zweck erfüllen können, müssen sie korrekt passen. Die Windel zum Schwimmen ist in unterschiedlichen Größen erhältlich, die sich am Körpergewicht des Kindes orientieren. Wichtig ist, dass das Modell an den kleinen Beinchen gut abschließt und am Bund bequem ist. Die Schwimmwindel darf Ihr Baby nicht einengen oder gar kneifen. Trotzdem sollte das jeweilige Modell einen guten Sitz aufweisen, damit kleine »Hinterlassenschaften« des Babys nicht im Schwimmbecken verloren gehen. Idealerweise nehmen Sie Ihr Baby mit, wenn Sie die Windel zum Schwimmen kaufen, und probieren diese dem Kleinen nach Möglichkeit an. Dadurch garantieren Sie einen perfekten Sitz und sorgen dafür, dass sich Ihr kleiner Schatz auch beim Schwimmen richtig wohlfühlt. Auch Eltern sind entspannter, wenn Sie wissen, dass die Windel dicht ist und nicht rutscht. Genau wie andere Windeln müssen Sie die Größen im Laufe der Zeit anpassen.

Die Wahl der richtige Größe

  • guter Abschluss an den Beinchen
  • kein Einengen oder Kneifen
  • genau Anpassung an die Körpergröße

Welches Modell ist das richtige?

Speziell zum Schwimmen sind Windeln auf dem Markt, die sich wie ein Höschen ganz einfach hoch und runter ziehen lassen. Diese Modelle sind unpraktisch, wenn die Windel voll ist, denn der Inhalt verteilt sich vom Bauch bis zu den Füßchen des Kindes. Exemplare, die an den Seiten geöffnet werden, erleichtern das an- und ausziehen. 
Ist Ihr Kleines bereits ein wenig größer und hat den Drang, jetzt vieles selbst machen zu wollen, fällt es leichter eine Windel wie ein Höschen runterzuziehen. Die kleinen Händchen und die Feinmotorik stoßen bei seitlichen Öffnungen eher an ihre Grenzen. In den passenden Größen gewählt, ist die Windel zum Schwimmen ein idealer Begleiter, der hygienisch ist und dafür sorgt, dass sich Ihr Kind im Schwimmbad wohl und Sie sich sicher fühlen.

© 2016 by kidsroom.de GmbH & Co. KG | Weltweiter Versand von Baby- und Kinderartikeln

Verkauf nur für privaten Gebrauch.

* exkl. MwSt. exkl. Versandkosten
Ihr Artikel wird in den Warenkorb gelegt.
kidsroom.de