Kidsroom
Neben Essen und Trinken gehört auch das Wickeln zum Tagesablauf dazu und mit einer praktischen Ausstattung wie Wickelkommoden und Wickelauflagen geht auch dies mühelos vonstatten. Die ideale Wickelkommode bietet genug Stauraum für die vielen Dinge, die man beim Wickeln benötigt.

Wickelkommode

Neben Essen und Trinken gehört auch das Wickeln zum Tagesablauf dazu und mit einer praktischen Ausstattung wie Wickelkommoden und Wickelauflagen geht auch dies mühelos vonstatten. Die ideale Wickelkommode bietet genug Stauraum für die vielen Dinge, die man beim Wickeln benötigt. Weitere Informationen >

Wickelkommoden und ihre Anforderungen

Auch wenn das Neugeborene nachts noch nicht alleine in seinem eigenen Zimmer schläft, gehören Babybett und Wickelkommode zur Ersteinrichtung im Kinderzimmer. Da ein Baby mehrmals am Tag gewickelt werden muss, sind die Wickelkommoden praktische Einrichtungsgegenstände für das neue Babyzimmer. Sie bieten genug Ablagefläche für Windeln, Wäsche und Feuchttücher. Auch für einen sicheren und standfesten Liegeplatz sind Wickelkommoden bestens geeignet. Ein umlaufender Seitenschutz auf den meisten Wickelkommoden schützt Ihr Kind vor dem Herunterfallen und die passende Wickelauflage lässt es weich und sicher liegen. Die praktischen Wickelkommoden lassen sich später auch ohne den Wickelaufsatz als praktisches Sideboard nutzen. Wickelkommoden sollten deshalb nicht nur stabil und robust sein, sondern auch zur restlichen Einrichtung passen. 

Praktisches Zubehör für Wickelkommoden

Mit praktischem Zubehör wie Schubkästen, Badewanne und einem Fach für den Windeleimer sind Wickelkommoden das ideale Möbelstück für das erste Kinderzimmer. Bei einigen Wickeltischen ist die Badewanne inklusive Ablauf schon integriert, was besonders in den ersten Monaten das Baden vereinfacht. So eine Bade- & Wickelkombination erspart die tägliche Frage nach einem warmen Badeplatz und Wickelplatz. Ein unnötig stressiges Hin- und Hertragen Ihres Kindes wird somit verhindert – was die Chancen auf eine Erkältung durch mögliche Zugluft und Unterkühlung verringert. Damit sind solche Kombinationen eine ideale Lösung für begrenzten Wohnraum. 

Materialien und Design

Damit Sie lange Zeit Freude an der Wickelkommode haben, sollten Sie schon beim Kauf auf ein Design achten, das zur restlichen Einrichtung passt. Eine pflegeleichte und strapazierfähige Oberfläche sorgt dafür, dass Gebrauchsspuren praktisch kaum zu erkennen sind. Ein ansprechendes Design verleiht nicht nur dem ersten Babyzimmer ein kindgerechtes Flair, sondern kann auch nach der Wickelzeit als normale Kommode in das Kinderzimmer integriert werden. Nicht zuletzt müssen Wickelkommoden eine erstklassige Verarbeitung vorweisen und aus einem Material bestehen, welches für Kinderzimmer geeignet. Dies bedeutet, dass die verwendeten Materialien wie Holz oder Kunststoff keinerlei Schadstoffe aufweisen und die Oberfläche schweiß- und speichelfest sein muss. Glatte Oberflächen und eine hochwertige Verarbeitung sind besonders bei Möbeln wichtig, um eine Gefahr durch Splitter auszuschließen. Nachhaltigkeit unter ökologischen Gesichtspunkten wird mit Möbeln aus einheimischen Holzarten wie Kiefer, Buche oder Eiche erreicht, die wieder nachwachsen und recycelt werden können. Günstigste Wickelkommoden sind häufig schadstoffhaltig und nicht aus nachhaltigen Rohstoffen gefertigt. Mit jedem weiteren Kind lohnt sich die Anschaffung von hochwertigen Möbeln für das Kinderzimmer. Mit der perfekten Wickelkommode wird sowohl das Wickeln, Waschen und Anziehen einfacher und auch optisch bringt die ideale Wickelkommode eine kindgerechte Note in das Zimmer. Ob natürlich in Holzoptik, edel in Weiß oder fröhlich mit bunten Farben: Wickelkommoden gibt es in den verschiedensten Ausführungen und Designs.

Wickelkommoden und Wickelauflagen

Doch nicht nur das Design und die Optik spielen bei der Auswahl der richtigen Wickelkommode eine wichtige Rolle. Auch die Ausstattung und eine passende Wickelauflagen machen eine gute Wickelkommode aus. Auf einer weichen Auflage mit hohem Rand liegt Ihr Baby nicht nur bequem, sondern auch sicher. Die Wickelauflage selbst schützt jedoch nicht nur Ihren Liebling, sondern auch die Kommode vor Verschmutzungen und hinterlässt praktisch kaum Gebrauchsspuren auf der Kommode. Wickelauflagen gibt es in unterschiedlichen Ausführungen, mit kindgerechten Motiven und mit einem abnehmbaren Bezug.

Größe und Standort

Der perfekte Standort für Ihre neue Wickelkommode sollte sich möglichst nahe am Schlafplatz Ihres Kindes befinden. Da Babys oft nachts gewickelt werden müssen, sollten Sie für eine indirekte und nicht zu helle Beleuchtung sorgen. Steckdosen und andere Unfallquellen müssen sich außerhalb der Reichweite Ihres Lieblings befinden. Für sehr kleine Räume kann ein Wandwickelregal eine platzsparende Alternative darstellen. Vor allem für die kühleren Jahreszeiten lohnt sich ein Heizstrahler für Wickelkommoden besonders. Mit ihm sorgen Sie stets für eine optimale Wickeltemperatur von 23° bis 25° Celsius.

Möchten Sie mehr Tipps für einen optimalen Wickelplatz erhalten? Schauen Sie in unserem Ratgeber-Artikel 7 Tipps für den perfekten Wickelplatz vorbei.

© 2016 by kidsroom.de GmbH & Co. KG | Weltweiter Versand von Baby- und Kinderartikeln

Verkauf nur für privaten Gebrauch.

* exkl. MwSt. exkl. Versandkosten
Ihr Artikel wird in den Warenkorb gelegt.
kidsroom.de