Kidsroom
Ab einem bestimmten Alter fürchten sich Kinder alleine in der Dunkelheit und können nur schwer einschlafen. Viele haben große Angst in der Nacht in einem dunklen Raum aufzuwachen, weil sie einen bösen Traum gehabt haben. Hilfreich kann ein kleines Nachtlicht sein, das Licht spendet und Ihrem Schatz Sicherheit gibt.

Nachtlicht

Ab einem bestimmten Alter fürchten sich Kinder alleine in der Dunkelheit und können nur schwer einschlafen. Viele haben große Angst in der Nacht in einem dunklen Raum aufzuwachen, weil sie einen bösen Traum gehabt haben. Hilfreich kann ein kleines Nachtlicht sein, das Licht spendet und Ihrem Schatz Sicherheit gibt. Weitere Informationen >

  1 2
Safety 1st Nachtlicht und Taschenlampe 2-in-1 -  Das Safety 1st Nachtlicht ist ein Nachtlicht und eine praktische Taschenlampe in einem Safety 1st Nachtlicht und Taschenlampe 2-in-1 -  Das Safety 1st Nachtlicht ist ein Nachtlicht und eine praktische Taschenlampe in einem
25,17 € *
exkl. MwSt. exkl. Versandkosten



Neu


Neu
  1 2

Nachtlichter - Vorteile und Einsatzmöglichkeiten

Nachtlichter haben den Vorteil, dass Ihre Kinder diese selbstständig bedienen können und sich nicht bei jedem schlechten Traum in Ihre Obhut flüchten müssen. Auf diese Weise erlernen sie früh, wie sie mit auftretenden Problemen umgehen und selbstbestimmt Lösungen finden. 

Nachtlichter - Varianten

Wacht Ihr Kind oftmals in der Nacht auf, weil es einen bösen Traum hatte, sollten Sie sich für ein Nachtlicht mit einem Bewegungsmelder entscheiden. Ist Ihr Kind noch ein Baby, das das Nachtlicht noch nicht bedienen kann, kann ein Nachtlicht mit einem Bewegungsmelder eine geeignete Variante sein. Schlafen Kinder unruhig, und sind kurz vor dem Aufwachen, bewegen sie sich unmittelbar davor vermehrt im Kinderbett hin und her. Geht das Licht an, werden sie unterbewusst beruhigt und erwachen seltener - sie fühlen sich sicher und geborgen. Einfache Modelle stecken Sie in die Steckdose und ziehen sie heraus, sobald Ihr Kind eingeschlafen ist. In der Regel werden diese Modelle an einer Steckdose am Eingang des Kinderzimmers angebracht, damit die Schlafphase Ihres Kindes nicht gestört wird, wenn Sie den Raum betreten und das Licht löschen. 

Standort im Kinderzimmer

Der beliebteste Standort im Kinderzimmer für Nachtlichter ist der Nachttisch. Dort befindet sich das Nachtlicht in der Reichweite des Kindes und kann bei Bedarf schnell angeknipst werden. Einen Nachteil hat dieser Standort jedoch: Der Nachttisch befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Bett und die Lichtquelle ist oftmals hell. Umso wichtiger ist es, beim Kauf eines Nachtlichts darauf achten, dass das Licht nicht zu hell ist, sondern seine beruhigende Wirkung entfalten kann. Viele LED-Lampen haben diese Eigenschaft und sind zudem noch sehr energieeffizient. Idealerweise beziehen Sie Ihr Kind beim Kauf des Nachtlichts mit ein, um zu prüfen, ob das Licht dem Kind rein optisch gefällt. Sie sollten das Nachtlicht in einem dunklen Raum testen, um die Situation in der Nacht real nachzustellen. Befinden sich beim Test des Nachtlichts weitere Lichtquellen im selben Raum, ist es wahrscheinlich, dass sie das Nachtlicht als zu dunkel empfinden. Dies liegt in der Regel an der Helligkeit der anderen Lampen, nicht an der Intensität ihres LED-Lichts. Bei einem Kauf im Onlineshop orientieren Sie sich an der Leistung des Nachtlichtes und an den Einstellungsmöglichkeiten, die Sie am Gerät vornehmen können.

Kinder frühzeitig an die Dunkelheit gewöhnen

Viele Studien belegen, dass Säuglinge keine Angst in der Dunkelheit empfinden. Ab einem Alter von zwei Jahren fällt es Kindern zunehmend schwerer, abends einzuschlafen. Sie beginnen die Eindrücke des Tages zu verarbeiten, was Anpassungsreaktionen im Gehirn zur Folge hat. Wenn Sie Ihr Kind frühzeitig an die Dunkelheit gewöhnen, stehen die Chancen besser, dass Ihr Baby besser schlafen kann. Achten Sie darauf, dass Sie ein gedämpftes Licht einsetzen, wenn Ihr Baby nachts gestillt oder gewickelt werden muss. Auch das Nachtlicht im Kinderzimmer sollte lediglich ein gedämpftes Licht spenden. Durch die vorherrschende Dunkelheit lernt Ihr Baby zwischen den Tag- und Nachtphasen zu unterscheiden. In der Dunkelheit schüttet der Körper Ihres Kindes eine größere Menge des Schlafhormons Melatonin aus. Liegt ein Mangel dieses Hormons vor, wie er bei zu grellem Licht auftreten kann, kann sich eine Schlafstörung entwickeln.

Worauf Sie beim Kauf von Nachtlichtern achten sollten

Die kindgerechte Verarbeitung sorgt dafür, dass Ihr Kind einen persönlichen Bezug zu seinem Nachtlicht entwickelt. Hat die Lampe beispielsweise die Form des kleinen süßen Elefanten von der Sendung mit der Maus, und scheint das Licht in einem angenehmen und beruhigenden blau, fühlt sich Ihr Kind sicherer in der Nacht. Auch ein Marienkäfer, eine Schildkröte oder die Biene Maja können Ihren Kindern ein treuer Freund in der Nacht sein. Eine breite Auswahl an Nachtlichtern bieten die Hersteller chicco, Babymoov und Haba.

Geeignete Nachtlichter sollten folgende Eigenschaften besitzen:

  • gedämpftes Licht spenden
  • kindgerecht verarbeitet sein (bei älteren Kindern)
  • energieeffizient arbeiten (LED-Lampe)
  • eine einfache Bedienung besitzen
  • sich an verschiedenen Stellen im Kinderzimmer anbringen lassen

Es gibt viele verschiedene Varianten von Nachtlichtern am Markt, die ihre Vor- und Nachteile haben. Kaufen Sie das Nachtlicht für Ihr Baby in einem Onlineshop, bekommen Sie eine breite Auswahl geboten. Ist Ihr Kind bereits etwas älter, kann es Ihnen dank der vielen Bilder in unserem Onlineshop bei der Auswahl des optimalen Nachtlichts behilflich sein. So ist sichergestellt, dass sich Ihr Kind auch in der Nacht sicher und geborgen in seinem Kinderzimmer fühlt.

© 2016 by kidsroom.de GmbH & Co. KG | Weltweiter Versand von Baby- und Kinderartikeln

Verkauf nur für privaten Gebrauch.

* exkl. MwSt. exkl. Versandkosten
Ihr Artikel wird in den Warenkorb gelegt.
kidsroom.de