Kidsroom
Lindern Erkältungen, Bronchitis und Allergien und verbessern das Raumklima im Kinderzimmer: Gesunde Inhalatoren und Luftbefeuchter hier bestellen!

Inhalatoren & Luftbefeuchter

Lindern Erkältungen, Bronchitis und Allergien und verbessern das Raumklima im Kinderzimmer: Gesunde Inhalatoren und Luftbefeuchter hier bestellen! Weitere Informationen >

Inhalatoren & Luftbefeuchter für die Stärkung des Immunsystems

Ein Luftbefeuchter im Kinderzimmer sorgt für ein gesundes Raumklima und unterstützt das Immunsystem deines Kindes. Die kleinen und praktischen Helfer sind einfach in der Anwendung. Schlichte Modelle geben einen gleichbleibenden Feuchtigkeitsausstoß in die Umgebung ab. Moderne Varianten arbeiten mit unterschiedlichen Messmethoden und erkennen die Raumtemperatur, den exakten Feuchtigkeitsgehalt der Luft oder arbeiten mit Timern. Die Auswahl an Luftbefeuchtern ist umfangreich. Es gibt sie in den vielfältigsten Größen und aus den unterschiedlichsten Materialien. Hast du erst deinen passenden Luftbefeuchter gefunden, genießt du fortan die vielen Vorteile des Gerätes.

Luftbefeuchter im Kinderzimmer verwenden

Die praktischen Luftbefeuchter von Philips Avent oder Chicco stehen dir in vielen Größen zur Verfügung. Je nach Raumgröße kommen unterschiedliche Modelle infrage. Ein Wassertank mit zwei Litern Fassungsvermögen reicht aus, um einen Raum mit 25 m² zu befeuchten. Kleine Modelle gibt es mit einem 1-Liter-Tank. Große Varianten nehmen drei Liter und mehr auf und eignen sich für den Einsatz in Räumen mit mehr als 35 m². Der Luftbefeuchter ist für unterschiedliche Bereiche im Haus geeignet. In Schlaf- und Wohnräumen ist eine relative Luftfeuchtigkeit von 40 % ideal, um ein angenehmes und gesundes Klima zu schaffen. Während der Heizperiode ist dies nicht immer möglich. Öffnest du Fenster, dringt die kalte Luft von außen in den Raum. Die Temperatur wird durch den Heizkörper aufrechterhalten, zeitgleich wird die Luftfeuchtigkeit im Raum gesenkt. Das kann nachteilige Folgen für die Gesundheit haben. Die Auswirkungen von zu geringer Luftfeuchtigkeit sind vielfältig:

  • Beeinträchtigung der Atemleistung
  • Nasenschleimhäute trocknen aus
  • Immunabwehr der Haut wird geschwächt
  • Kopfschmerzen können verursacht werden
  • Kann in einzelnen Fällen zu Schlafstörungen führen

Ein Luftbefeuchter ist ein einfacher und effektiver Weg, diesen Symptomen entgegenzuwirken. Im Kinderzimmer ist ein Luftbefeuchter wichtig. Babys und Kleinkinder haben noch ein nicht vollständig ausgebildetes Immunsystem. Ist die Luftfeuchtigkeit über einen langen Zeitraum zu gering, kann dies negative Folgen für die Gesundheit deines Kindes haben. Kinder, die von Allergien, Asthma oder Hautkrankheiten geplagt sind, reagieren extrem empfindlich auf die Umgebung. Mit einem Luftbefeuchter kannst du für dein Baby einen gesunden Wohn- und Schlafraum schaffen.

Wie funktioniert ein Luftbefeuchter?

Du hast die Wahl zwischen drei Grundformen. Es gibt Verdunster, Zerstäuber und Dampfluftbefeuchter. Alle Optionen bieten Vor- und Nachteile. Ein Gerät, das mit Dampf arbeitet, bringt das Wasser zum Sieden und gibt den Dampf an die Umgebung ab. Der Wasserdampf ist hygienisch. Vorhandene Keime sterben durch das Erhitzen ab. Dampfleistung und der Energieverbrauch dieser Modelle sind hoch. Allerdings lässt sich der Dampfausstoß nicht präzise einstellen, sodass die Gefahr einer viel zu hohen Luftfeuchtigkeit besteht. Ein Verdunster verteilt das Wasser, ohne es zu erhitzen. Es wird auf einer großen Oberfläche verteilt und von dort in den Raum geblasen. Diese Technik ist energiesparend. Sie benötigt im Vergleich zum Dampfluftbefeuchter mehr Wasser und lässt sich präzise kontrollieren. Die Gefahr einer zu hohen Luftbefeuchtung ist hierbei nicht gegeben. Am häufigsten kommen Zerstäuber zum Einsatz. Das Wasser wird mit rotierenden Scheiben in ein Sieb gedrückt, sodass Wassernebel entsteht, der in den Raum geblasen wird. Moderne Varianten setzen auf Ultraschall. Das Wasser wird durch die Ultraschalltechnik vernebelt und mit Düsen im Raum verteilt. Ein Ultraschall Luftbefeuchter verbraucht wenig Energie. Er kann aktiv die Lufttemperatur absenken. Durch diese Eigenschaften eignet er sich ideal für den Einsatz in einem Kinderzimmer. Die empfindlichen Atemwege von Babys und Kleinkindern erhalten hiermit zu jeder Jahreszeit ausreichend Feuchtigkeit. Die Geräte sind in kleiner Ausführung effektiv und generieren keine Hitze. Das macht die Luftbefeuchter mit Ultraschall sicher für das Kinderzimmer.

Was ist beim Kauf des Luftbefeuchters zu beachten?

Bist du auf der Suche nach einem Luftbefeuchter für das Kinderzimmer, ist die Geräuschentwicklung zu beachten. Diese wird zu jedem Gerät in Dezibel angegeben. Bedenke, dass die Geräuschentwicklung von der Beschaffenheit des Raumes abhängt. Wenige Möbel und fehlende Gardinen oder Teppiche verstärken jedes Geräusch. Kommt das Gerät häufig zum Einsatz, ist der Energieverbrauch interessant. Bei einer Laufzeit von mehreren Stunden am Tag macht eine gute Energieklasse einen merklichen Unterschied auf der Stromrechnung. Vor dem Kauf ist es daher ratsam, die Größe des Raumes zu vermessen, in dem der Luftbefeuchter seine Arbeit leisten soll. Ist der Luftbefeuchter nicht ausreichend groß, kommt es nicht zu einer effizienten Befeuchtung.

Tipps und Tricks für die richtige Anwendung

Ob im Babyzimmer oder im Wohnraum, eine gute Luftfeuchtigkeit steigert das Wohlbefinden. Wähle für die Platzierung des Gerätes einen Ort, der nicht von Möbeln oder Wänden eingeengt ist. So kann der Wasserdampf oder Wassernebel sich frei und gleichmäßig im Raum verteilen. Die Auswahl für Designs und Materialien ist groß. Eine zeitlose Variante im einfachen Stil lässt sich in jedes Raumkonzept einbinden. Modelle aus Edelstahl sind robust. Sie lassen sich leicht reinigen und pflegen. Die Geräte sind mit einer Kontrollleuchte ausgestattet, die über einen leeren Wassertank informiert. Achte darauf, dass du die Leuchte einfach sehen kannst, egal wo im Raum du dich befindest.

Inhalatoren und Luftbefeuchter online kaufen auf kidsroom.de

Luftbefeuchter geben Wasserdampf in die Luft ab und machen sie somit feuchter. Dadurch verbessern sie das Raumklima und bekämpfen Trockenheit, was sie zu einem nützlichen Hausmittel für viele Erkrankungen macht, die eine trockene Nase, Hauttrockenheit oder Verstopfung verursachen können. Auf kidsroom.de findest du hochwertige Inhalatoren und Luftbefeuchter von Avent, Chicco und Co., die dafür sorgen, dass die Luft in deinem Zuhause für dich und dein Kind noch besser wird.

Dein Team von kidsroom.de

© 2020 by kidsroom.de GmbH & Co. KG | Weltweiter Versand von Baby- und Kinderartikeln

Verkauf nur für privaten Gebrauch.

* inkl. MwSt. exkl. Versandkosten
Ihr Artikel wird in den Warenkorb gelegt.
kidsroom.de